Story

R-i-t-sch-e-r-t-s B-u-h-t-s. Ja, so heißen unsere Stiefelchen. Benannt nach dem Grund ihrer Existenz, unserem Sohn Richard. Der hat neben der deutschen auch die britische Staatsbürgerschaft und tada, daher die englische Aussprache – und weil es nunmal cooler klingt als „Richards Stiefel“. 🇬🇧

Ja, wir wissen, dass das keine korrekte Lautschrift ist – die können wir leider nicht ;-) Wir, das sind Jessica und Thomas. Auf dem Weg vom Prototypen bis zum heutigen Produkt hat Richard dabei geholfen, den Schuh auf Leder und Sohle zu prüfen. Thomas, der aus einer Gerberfamilie stammt, arbeitet im "Team Olivenleder®" bei der wet-green GmbH. Er war es leid, dass allen Kinderschuh-Marken Olivenleder® "zu teuer" ist und so haben wir das einfach selbst in die Hand genommen. Für gesunde Kinderfüße kommt nur die beste Qualität in Frage. Bei der Herstellung von Richard's Boots setzen wir  bei allen Materialien auf nachwachsende Rohstoffe und eine schadstofffreie Produktion. Wir versuchen nach Kräften den Schuh bezahlbar zu machen – denn ein wirklich nachhaltiges Produkt sollte kein Luxus sein. Wir wären garnicht bös, wenn uns das viele Kinderschuh-Hersteller nachmachen und auf Olivenleder® umstellen. ;-)